Eine Brücke mit Weltrekord

Eine Brücke mit Weltrekord

Die Kniebrücke hat Geburtstag

Das Bild der Stadt Düsseldorf wird entscheidend durch den sich langsam windenden Rhein geprägt. Daher liegt es nahe, dass die den Strom überspannenden Brücken eine ästhetische Einheit bilden sollten. So entstand nach der Idee des Architekten und Leiter des damaligen städtischen Planungsamts um 1950 herum eine dem Ideal einer aufstrebenden modernen Metropole entsprechenden Düsseldorfer Brückenfamile.

(mehr …)

Der verliebte Rhein

Der verliebte Rhein

Düsseldorfs Lebensgefühl

Der Rhein ist seit jeher Düsseldorfs Lebensader, er gibt der Stadt Weite und Offenheit. Ein großer Fluss steigert das positive Lebensgefühl. Einheimische und Besucher aus aller Welt treibt es daher gleichermaßen an die Uferpromenade und die Außengastronomie der Kasematten, in den Medienhafen, auf die Rheinwiesen und die zahlreichen Strände der Stadt. Wer keinen Blick auf den Rhein geworfen hat, sei es aus dem Benrather Schlosspark kommend oder die Kaiserpfalz von Kaiserswerth besteigend, hat Düsseldorf nicht gesehen, nicht erlebt. (mehr …)