Liebe geht durch den Magen

Glücksgefühle zum Valentinstag

Am 14. Februar feiern die Verliebten dieser Welt ihren Valentinstag. Sein Ursprung im Gedenken an einige christliche Märtyrer, die den Namen Valentinus trugen, ist dabei längst in Vergessenheit geraten. Unser heutiges Verständnis des Valentinstages verdanken wir vielmehr einem Gedicht aus dem Jahr 1383.

In seinem „Parlament der Vögel“ beschrieb der englische Dichter Geoffrey Chaucer, wie sich die einzelnen Vögel bei der „Göttin Natur“ versammelten, um ihre Partner zu finden. Wenige Jahrzehnte später wurden am Vorabend des Feiertags in England Valentinspaare ausgelost, die sich dann gegenseitig kleine Geschenke oder Gedichte zuschickten und am Valentinstag zum ersten Mal trafen. Noch bis zum Beginn des 20. Jahrhundert tauschen Liebespaare im angelsächsischen Raum bunt bemalte Karten untereinander aus. Heute schenkt man sich Blumen oder Schmuck. Die Zeiten und die Geschenke ändern sich, die Liebe nicht. Der Valentinstag ist und bleibt ein herrlicher Anlass, sich daran zu erinnern.

Nicht nur Blumen und Schmuck eigenen sich vorzüglich als Valentinsgeschenk. Auch und besonders der Genuss eines guten Essens nach unserem Geschmack in einem angenehmen Ambiente ist in der Lage, Glücksgefühle auszulösen. Das liegt am Dopamin, das unser körpereigenes Belohnungssystem immer dann besonders gerne ausschüttet, wenn genau diese Elemente zusammenkommen. Liebe geht demnach wirklich – und das ist wissenschaftlich begründet – durch
den Magen. Ein Hinweis, den wir von DUESSEL AQUA anlässlich des anstehenden Feiertags der Liebenden gerne weitergeben. Spricht noch etwas dagegen, Ihre Partnerin oder Ihren Partner am Valentinstag zu einem gemütlichen Essen in einem guten Restaurant einzuladen?

Sollten Sie ein Restaurant in oder im Raum Düsseldorf auswählen, empfehlen wir gerne eines, in dem unser DUESSEL AQUA ausgeschenkt wird. Die wären zum Beispiel:

Brasserie im Stadthaus
Gourmet Bistro Zurheide
La Luna
Nöthel’s
Pigage
Pungshaus
Restaurant Landsknecht
Röstzeit