Rollnacht

Eine rollende Karawane zieht durch Düsseldorf

Bereits im zwölften Jahr rollt immer wieder donnerstags eine kaum zu übersehende und nicht zu überhörende Karawane durch Düsseldorf. An neun Abenden pro Jahr treffen sich je nach Wetterlage durchschnittlich 3.500 Skaterinnen und Skater an der Reuterkaserne unweit des Burgplatzes und der Kunstakademie in der Altstadt, um gemeinsam eine spannende Tour durch die Stadt zu machen.

Angeführt wird die sportliche Schlange durch einen Wagen, der mit Techno-Sound aus mächtigen Boxen den schnellen Rhythmus der Schritte angibt. Immer wieder erstaunt, wie perfekt das Organisationsteam die temporären Sperrungen der zu durchfahrenden Kreuzungen regelt und den über 25 Kilometer langen Kurs über Düsseldorfs Hauptstraßen und Rheinbrücken regelt. Manchmal wird sogar der fast zwei Kilometer lange Rheinufertunnel durchfahren, was natürlich einen besonderen Reiz ausmacht. Denn es ist schon ein gutes Gefühl, für einen Abend den sonst so dominierenden Autoverkehr für einen Moment zu verdrängen.

Sponsoren dieses schon traditionell zu nennenden Events laden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Zwischenstopp auf ihrem Gelände ein und dann geht es weiter durch die hereinbrechende Nacht, zurück zum Ausgangspunkt.

Die Düsseldorfer Rollnacht ist inzwischen zum Vorbild für ähnliche Veranstaltungen in anderen Städten geworden, doch nehmen weiterhin auch auswärtige Besucherinnen und Besucher besonders gerne am Original teil.

Die Rollnacht ist eine Veranstaltung, die keinesfalls nur Leistungsportlern vorbehalten ist. Es geht nicht um ein Wettrennen. Dennoch sollte man sich einigermaßen sicher auf den Rollen fühlen und mit der üblichen Schutzausrüstung ausgestattet sein. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre besteht Helmpflicht. Wer sich näher über die Teilnahmebedingungen, Zeiten und Routen informieren möchte, sollte die Homepage der Rollnacht-Veranstalter besuchen. Wer früh am Treffpunkt ist, hat die Möglichkeit, das nötige Equipment auszuleihen. Die Skater-Karawane setzt sich an der Reuterkaserne stets um 20 Uhr in Bewegung.

Die nächsten Termine in diesem Jahr 2019 sind am 16. Mai, 6. Juni. 19. Juni, 4. Juli, 25. Juli, 15. August und zum Abschluss der Saison am 29. August – bis es dann nach der Winterpause im April 2020 weitergeht.

DUESEL AQUA empfiehlt pünktlich zu erscheinen und sich auf eine riesige rollende Party zu freuen, die gleichzeitig ein Beispiel für ein unvergessliches Event ist, das wie kein anderes von gegenseitiger Rücksichtnahme geprägt ist.