Düsseldorfs savoir-vivre

DUESSEL AQUA beim 17. Frankreichfest

Der Grand Départ der Tour de France ist gerade einmal eine Woche her, da feiert Düsseldorf le savoir-vivre, die französische Kunst, das Leben zu genießen.

Während sich die Fahrer auf ihrem langen Weg nach Paris noch durch die Alpen quälen, kann man sich hier in entspannter Atmosphäre an den Köstlichkeiten des Nachbarlandes erfreuen. Düsseldorfs Freundschaft und Nähe zu Frankreich ist in diesem Juli besonders intensiv zu erleben. DUESSEL AQUA aus dem Hause der Haaner Felsenquelle freut sich, sich als Partner des Frankreichfestes daran beteiligen zu dürfen.

Neben den exquisiten musikalischen und gastronomischen Spezialitäten, die vom 7. bis zum 9. Juli 2017 auf der Rheinuferpromenade, dem Burgplatz und im Innenhof des Rathauses alle Sinne erfreuen, ist auf einen ganz besonderen Programmpunkt hinzuweisen:

Es geht wieder um eine Tour, diesmal um die Tour de Düsseldorf. Keine Tour der Radrennfahrer, sondern eine der motorisierten Art.

Mittlerweile zum 16. Mal füllt sich der Burgplatz unter der Bewunderung staunender Besucher mit rund 150 französischen Oldtimern. Der Burgplatz ist Start und Ziel einer kleinen Rallye, die am Samstag des Frankreichfestes beginnt und mit der Siegerehrung am Sonntag endet. Echte Raritäten aus den 50er, 60er und 70er Jahren wird es wieder zu bewundern geben. Vom 2CV, der Ente, über uralte Schätzchen von Peugeot und Renault, bis zum als Gangsterauto bekannten Citroen B11 und den herrlich futuristischen DS-Modellen gibt es jede Menge zu bestaunen.

Die genauen Zeiten, die einzelnen Programmpunkte und den Verlauf der Genussmeile auf der Promenade entnehmen Sie bitte dem Internetauftritt des 17. Frankreichfestes. Weitere Informationen zur Tour de Düsseldorf bietet die Destination Düsseldorf auf ihrer Seite.